Die TSV Hitzacker hat eine neue Sportabteilung ins Leben gerufen: Dart!

Wie schon zuvor der SSV Gusborn und SV Lemgow hat nun auch die TSV Hitzacker eine Dartsport-Abteilung gegründet.
Unter Abteilungsleiter Jens Kock, der früher auch schon in der Lüneburger Dartliga gespielt hat, wollen auch die Hitzackeraner
"TSV Fire Flights" im Kreis mitdarten.


Mit viel Einsatz wurden im TSV-Sportheim im Rieselweg nun zwei E-Dart-Automaten und eine Steel-Dartscheibe vorbereitet.
Eine neue Beleuchtung und Teppichboden für den richtigen Abstand zur Scheibe wurden montiert.

Hitzacker Dart 3
Die ersten Trainingsstunden (ab sofort jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr) haben bereits stattgefunden.


Die E-Dartliga in Lüchow-Dannenberg beginnt mit ihren ersten Spielen in dieser Saison wieder am 17./18.08.2018
Das erste Heimspiel der "Fire Flights" ist am Samstag, 08.09.2018 um 16.00 Uhr gegen Bistro Dannenberg.
Gespielt wird mit 4 Spieler (+ 2 mögliche Ersatzspieler) im "501"-Modus.
Alle Spieler versuchen und hoffen natürlich, 3 x die Triple 20 zu treffen, um so die höchstmögliche Punktzahl
von 180 zu erreichen.

Als Anfänger in dieser Liga wollen die Darter der TSV erst einmal eine Standortbestimmung durchführen.
Alle sind sehr gespannt, wo die Spieler mit ihrer größtenteils Garagen- und Hobbyraum-Darterfahrung landen können.
Natürlich sind Zuschauer und Interessierte willkommen.
Wer auch selbst einmal die Pfeile in die Hand nehmen möchte und versuchen will, auf der Scheibe ins "Bull´s Eye" zu werfen,
kann gerne unverbindlich zum Training vorbeischauen!
Für nähere Informationen stehen Jens Kock (0151-22582142) und Dirk Grabow (0176-3109732) gerne zur Verfügung.

Und für die nächste Zeit heißt es auch bei der TSV Hitzacker immer mal wieder "Gut Dart" !

   
© TSV Hitzacker e.V.