Zwischenfazit der Handballer!

Am 10. Dezember 2022 endete die Hinserie der 2. Regionsklasse der Handballer. Die MSG Schnackenburg/Hitzacker kann dabei auf viel Positives zurückblicken. Zwar gelang der MSG nur ein Sieg gegen die SG Bleckede/Neetze sah aber gegen die favorisierten HF Altmark/Wendland II lange wie der Sieger aus und spielte am letzten Spieltag der Hinrunde gegen den Tabellenzweiten HSG Seevetal/Ashausen III eine sehr gute Partie. Das Training ist gut besucht und auch einige Jugendspieler werden in die Mannschaft eingebaut. Der Kader besteht derzeit aus ca. 20 Spielern, sodass für jedes Spiel ausreichend Spieler zur Verfügung stehen. Bei der abschließenden Weihnachtsfeier der Mannschaft in Gorleben vereinbarte man, den positiven Trend fortzusetzen und in Ergebnisse umzusetzen. Ziel der Rückrunde ist es zumindest den vorletzten Platz zu halten bzw. noch den einen oder zwei Plätze in der 8er Staffel vorzurücken.

 Ergebnisse:

HF Altmark/Wendland II : MSG Schnackenburg/Hitzacker 38:29 (15:16)
TV Uelzen III : MSG Schnackenburg/Hitzacker 33:13 (19:9)
MSG Schnackenburg/Hitzacker: SG Bleckede/Neetze 23:11 (12:9)
TuS Ebstorf : MSG Schnackenburg/Hitzacker 36:15 (16:6)
TSV Bienenbüttel II : MSG Schnackenburg/Hitzacker 23:18 (11:8)
MSG Schnackenburg/Hitzacker : HSG Seevetal/Ash. III 20:27 (11:15)

Torschützen der MSG (Auszug aus der Ligastatistik)

Platz 1 Tobyas LUCE 5 Spiele 34 Tore
Platz 5 Jens BETHKE 5 Spiele 24 Tore
Platz 17 Malte ELSNER 5 Spiele 14 Tore
Platz 36 Benjamin LEHMANN 3 Spiele 8 Tore
Platz 38 Max KÖHLER 4 Spiele 8 Tor
Platz 45 Kai BETHKE 2 Spiele 5 Tore
Platz 50 Damien COOPER 3 Spiele 5 Tore
Platz 56 Steffen NITSCHER 6 Spiele 5 Tore
Platz 57 Victor BURMEISTER 1 Spiel 4 Tore
Platz 58 Frank IMM 2 Spiele 4 Tore
Platz 65 Timon GÖBEL 2 Spiele 3 Tore
Platz 79 Stefan KUCZKA 2 Spiele 2 Tore
Platz 87 Jörg HEUER 1 Spiel 1 Tor
Platz 95 Alexander KÖTH 6 Spiele 1 Tor


Handball - Da war mehr drin!

Erstes Punktspiel für die Handballer der MSG Schnackenburg/Hitzacker!

Im ersten Spiel der Saison traf die MSG auf eine ambitionierte HF Altmark II aus Lüchow. In einem abwechslungsreichen Spiel unterlag die MSG am Ende mit 29:38 (16:15). Nach ausgeglichenen ersten 23 Minuten konnte sich die MSG kurz vor der Pause mit 15.12 absetzen. Bis zur Pause kamen die Handballfreunde aus Lüchow und Salzwedel jedoch auf 16:15 heran. Nach der Pause bestimmte für kurze Zeit die MSG das Geschehen und setzte sich nochmals bis zur 36. Minute mit 20:17 ab. Dann erfolgte jedoch ein unerklärlicher Einbruch. Über das 23:23 in der 43. Minute setzten sich die HF Tor um Tor per Konter ab und gewannen verdient mit 38:29. Fazit: 40 Minuten konnte die MSG das Spiel offen gestalten und führte teilweise mit drei Toren - Da ist mehr drin!

Es spielten: J. Schermer (Tor), A. Köth, St. Kuczka (TSV, 2), St. Nitscher (3), N. Bluhm, D. Copper (TSV, 3), V. Burmeister (4), T. Luce (TSV, 10), B. Lehmann (3) und M. Elsner (4).

Auf Lüchow Seite verdiente sich M. Warneke ein gutes Zeugnis. Er war mit 10 Treffern erfolgreichster Schütze der HF Altmark II.

NEWS - Handballabteilung

Die Handballabteilung feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ist eine Veranstaltung im Juli 2022 (erstes oder zweites Wochenende geplant). Anregungen und Freiwillige für die Organisation melden sich bitte bei Holger Mertins (0170-1672886) oder bei Stefan Kuczka (0177-2662718).

Um das Jubiläum entsprechend zu würdigen ist auch wieder die Meldung einer Mannschaft im Herrenbereich geplant. Ob dieses Projekt als eigene Mannschaft unter TSV Hitzacker oder in Form einer Spielgemeinschaft stattfinden kann, wird derzeit im Abteilungsvorstand besprochen. Planungen laufen derzeit, daher wird um die Meldung von Altspielern, Aktiven oder neuen Handballinteressierten gebeten. Diese melden sich bitte bei Stefan Kuczka unter der o.a. Handynummer oder unter der email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).   

JHV der Handballer!

Am Freitag den 16.10.2020 fand die Jahreshauptversammlung der Handballabteilung statt. Dabei wurden Holger Mertins als 1. Vorsitzender und Stefan Kuczka als 2. Vorsitzender, sowie Andrea Braunschweig als Kassenwartin bestätigt. Einen Wechsel gab es beim Vorstandsbeisitzer. Hier wurde Nils Frohn gewählt und ersetzt damit den langjährigen Beisitzer Viktor Markstädter. Neben den Wahlen wurde über die letzte coronabedingt abgebrochene Saison berichtet. Hier belegte die TSV einen 8. Platz von 10 Mannschaften. 3 Torschützen kamen unter die besten 10 der Liga. Leider gab es auch negative Nachrichten. So beschloss die Mannschaft wegen der Coronagefahren nicht am Spielbetrieb der Saison 2020/2021 teilzunehmen. Der Trainingsbetrieb wird jedoch unter Holger Mertins (Trainer) weitergeführt. Dabei sollen weiterhin junge Spieler in die Mannschaft integriert werden. Es ist geplant 2021/2022 wieder am Spielbetrieb teilzunehmen. Vertreten wird die TSV weiterhin durch die Schiedsrichter René Kern, Thomas Welke und Gundula Paas. Weitere Termine wurden wegen der unklaren gesundheitlichen Lage nicht festgelegt. 

Termine

Mi Mär 06 @18:30 -
Vorstandssitzung
Mi Mär 06 @19:30 -
erweiterte Vorstandssitzung
Fr Mär 15 @19:00 -
Abteilungsversammlung Fußball
Mi Mär 20 @18:00 -
Vorstandssitzung