Am vergangenen Samstag haben die TSV Handballer eine unerwartet hohe Niederlage eingefahren. Gegen die unbekannte HSG Rosche/Bankewitz verlor die TSV mit 42:15 (19:6). Von Anfang an drückte die HSG gegen die mit vielen unerfahren Spielern besetzte TSV aufs Tempo. Zwar mühte sich die TSV im Angriff, kam aber nur selten zu Torerfolgen. Anders die HSG, die viele Tempos lief und schnell mit 7:1 führte und den Vorsprung bis zur Pause auf 19:6 ausbaute. Auch in der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Spiel. Immer wieder nutzte die HSG die Fehler der TSV zu Toren. Am Ende stand für die TSV eine deutliche 42:15 Niederlage.

Es spielten: H. Mertins (1), S. Quitschau (4), L. Beer, N. Frohn, S. Kuczka (8), T. Göbel (1), F. Steffen (1) und M. Reichel

Das nächste Spiel findet am 28.10.2017 in Hitzacker statt. Anpfiff gegen den TuS Ebstorf II ist um 16.00 Uhr.

   
© TSV Hitzacker e.V.