Mit der Gründung im Mai 2008 ist die Radsportabteilung eine der jüngsten in der TSV-Familie. Der seit Gründung häufig ausgetragene 8-Stundenritt hat dem Radsport in Hitzacker und Umgebung schon große Bekanntheit beschert. Mit der Schaffung und Durchführung der fünf Permanenten Radtouren-Fahrten sowie zwei Permanenten Country Touren durch die Region zeigt sich das große Engagement der Mitglieder der Abteilung. Darüber hinaus sind die fast schon legendären drei Schleifen des Hitzacker-Hügelhunderters sehr beliebt.
Außerhalb von organisierten Radtouren gibt es Trainingsangebote für Jedermann sowie eine Mountainbike-Gruppe.
Wer auf eigene Faust in unserer schönen Region radeln möchte, findet hier unsere Vorschläge: www.gpsies.com/mapUser.do?username=RundUmHitzacker

Die Angebote der Radsportabteilung:

Radsport Reiner Burmester
Tel.: 05862-7224
Dienstags 18:00 Uhr "Jedermann" Treffen jeweils am
v.d.Bussche-Platz
in Hitzacker (Elbe)
    Donnerstags 18:00 Uhr "Jedermann"  
    Sonntags 10:30 Uhr Mountainbikegruppe  

Der Abteilungsvorstand der Radsportabteilung:

Reiner Burmester Abteilungsleiter  
Kontakt
 
Frank Bodendieck stellv. Abteilungsleiter Kontakt  
Karin Gutzeit Kassenwartin Kontakt  
Ralf Kämmerling-Wrigge Pressewart Kontakt  
 Hartmut Stein  Schriftführer     

Über 100 Kilometer in der hügeligen Landschaft rund um Hitzacker auf dem Mountainbike fahren - diese besondere Herausforderung bietet die TSV Hitzacker am Sonntag, dem 02. März an. Kurzfristig hat sich die Radsportsparte entschlossen, noch vor dem Start der Straßensaison diesen "Hitzacker-Hügel-Hunderter" auszuschreiben. Die veranstaltung setzt sich aus drei Rundkursen jeweils mit Start und und Ziel an der Reithalle des Reiterhofes in Wietzetze zusammen. Die drei Runden sind zwischen 33 und 35 Kilometer sowie in der Summe 101 Kilometer lang und führen über knapp 1400 Höhemneter. "Wir verstehen diese Veranstaltung als einen Test für einen möglichen Country-Touren-Marathon oder als geführte gemeinsame Trainingsfahrt. Es sollen sich auch Aktive angesprochen fühlen, die nicht alle drei Runden fahren möchten." Pro Runde plant die TSV mit einer Fahrtdauer von maximal zweieinhalb Stunden. Wer will, kann die Strecken auch alleine abfahren. Meldungen nimmt Burmester bis zum 28. Februar per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

RTF-Permanente:

"Durch Drawehn und Elbhöhen" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cozkakyuqfdjbjop

"Jeetzel - Lucie - Lemgow" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=bhwdxvycozhvmpem

"Rundlinge im Wendland" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=stuqhxyrojyxxpbu

"Zu Voelkel am Höhbeck" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=qwvpacccoizlcgmq

RTF Brauhaus Vielank: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=ggywybhuxrjbriis

 

CTF-Permanente:

"Sanfte Elbmarsch" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=bynvksedpmtnikbu

"Wilde Elbhöhen" http://www.gpsies.com/map.do?fileId=mxdnzmglaevngaxk

 

Weitere Rundkurse:

Hitzackers Hügel-Hunderter:

 
 
 

 

8-Stundenritt-Hitzacker(2013)
http://www.gpsies.com/map.dofileId=houwrwbczwgaytzr&referrer=trackList

 

8-Stundenritt-Hitzacker(2014)
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=bcxnnrqpgokcuppf&referrer=trackList

 

8-Stundenritt-Hitzacker(2015, Entwurf)
http://www.gpsies.com/map.do?fileId=cokleouwstongbjl

Als anspruchsvoll und kraftraubend gilt in Hitzacker bereits der Herbst-Härte-Lauf, ein 10-km-Geländelauf durch die Elbhöhen mit reichlich Höhenmetern. Der Hügel-Hunderter der TSV Hitzacker für Mountainbike-Fahrer dürfte mindestens in dieselbe Kategorie fallen, denn auch diese Veranstaltung ist für die Starter eine harte Angelegenheit. Wer will, kann bei dieser geführten Cross-Touristikfahrt an einem Tag auf drei Etappen bis zu 101 Kilometer durch die Elbhöhen, den Drawehn und Elbwiesen fahren.

Unterkategorien

   
© TSV Hitzacker e.V.