Im fünften Spiel gab es den ersten Sieg für die neuformierte TSV Handballmannschaft. Unsere Herren zeigten gegen den Tabellenletzten TSV Bardowick 2 eine geschlossenen Mannschaftsleistung und siegten auswärts mit 12:19 (3:8). Nach guter Anfangsphase ging die TSV durch schnelle Tore von Stefan Kuczka und Fredderik Steffen mit 5:1 in Führung. Bis zur Pause konnte die TSV Hitzacker den Vorsprung auf 8:3 ausbauen.

Kurz nach der Halbzeit zeigt die TSV etwas Nerven in der Abwehr, so das der TSV Bardowick auf 9:11 verkürzen konnte. Danach besann sich die TSV auf ihre Abwehrstärke und ihren super haltenden Torwart Jörg Heuer und erhöhte auf 11:15. In der Schlussphase brachte die TSV den Vorsprung über die Zeit und siegte verdient mit 19:12. Die TSV steht nun mit 3:7 Punkten auf Platz 8 der Regionsklasse 2.

Es spielten: J. Heuer (Tor), T. Puhst, N. Frohn, S. Quitschau (3/2), F. Steffen (2), V. Markstädter (4), Y. Riecke (3), T. Göbel, M. Reichel, H. Mertins (1), S. Kuczka (5), J. Frohn (1).

Das nächste Spiel findet am 25.11.2017 um 16.00 Uhr in Hitzacker statt. Gegener ist der TuS Ebstorf I.

TSV

 

 

 

   
© TSV Hitzacker e.V.